8.Tag:
Durness - Ardersier
Nun haben wir den nördlichsten Punkt unserer Reise hinter uns gelassen und fuhren in den Süden zurück.
Vorbei am Loch Eriboll
durch verschiedene Regenschauer :-)
nocheinmal wilde Landschaften
Übernachtet haben wir dann in einem B&B-Hotel in Ardesier .
9.Tag:
Ardersier - Ballater
Dieser Tag stand im Zeichen des Whiskey-Trails, jenes Landstriches, in welchem die meiste Destillerien Schottland stehen.
Als erstes besuchten wir die Dallas-Dhu-Destillerie, welche nicht mehr produziert und nun ein Museum ist.
Die nächste Destillerie war die Glen-Grant-Destillery. Diese produzierte noch, sodass wir dort keine Fotos machen durften.
Interessant war auf jeden Fall der Geruch in der Produktion. Es roch sehr intensiv nach Malz.
Danach besuchten wir in Moray das dortige Motor-Museum. Der Eigentümer war sehr angetan von unserem Besuch und gab uns eine sehr kurzweilige Führung durch das Museum und ausschweifende Erläuterungen zu den einzelnen Ausstellungstücken.
10.Tag:
Ballater - Crieff
Diese kurze Etappe führte uns bei einem Abstecher am Loch Tummel und Loch Rannoch vorbei zur Rannoch Rail Station, einem Bahnhof, der im Nichts steht. Von hier aus geht es nur noch per Zug weiter.
Loch Rannoch
Zwischen den beiden Seen
Rannoch Rail Station
Am Abend waren wir dann in Crieff, dem Wohnort von Ewan McGregor. Dort besuchten wir am Abend eine wirklich lustige Bar, die Curly Coo Bar.
Die Besitzerin war kaum grösser, als der Tresen, aber eine wirklich spassige Person .Dort
probierten wir dann diverse Whisky-Sorten, aber wirklich geschmeckt hat mir keine. Ich blieb dann beim
11.Tag:
Crieff - Crieff
Da wir durch das Wetter im Norden einen Tag weniger oben geblieben sind , übernachteten wir in Crieff zweimal und unternahmen nochmal einen Ausflug an die schöne Westküste.
Wir fuhren bis Connel zur Connel-Bridge und bogen dann nach Süden ab über Oban zur einer Brücke in Seil, auf deren westlichen Ende offiziell der Atlantik beginnt.
Wir überquerten dann Easdale Island bis zum Städtchen Easdale selbst, wo dann Schluss war mit Strassen.
Easdale
Nach der Rückkehr nach Crieff führte der Weg sogleich wieder in die Curly Coo Bar. Als Gastgeschenk liessen wir dann einen Bierkrug der Brauerei Stein dort, was die Besitzerin sichtlich rührte.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Klaus-Peter ( at ) dombrofsky (.) de ( http://www.facebook.com/dombrofsky )