20.09. Tag 8: endlich wieder Berge (Harz)

Frühmorgens bei 1°C starteten wir wieder in Richtung Harz.

 

 

Wieder fuhren wir kleinste Strassen ziehmlich zügig, sodass wir bald bei Wernigerrode den Harz erreichten

War das en schöner Anblick, als wir nach all dem flachen Land endlich wieder eine 3D-Landschaft sehen durften.

Wir besuchten natürlich auch die längste Seilhängebrücke der Welt bei Elbingerode, an der Rappbodetalsperre

Und weiter ginge es in Richtig Thüringer Wald zur nächsten Unterkunft, die etwas abseits lag und wo wir kein Frühstück bekamen, da die Wirtsleute zur ausgemachten Zeit nicht da waren und auch deren Handy nicht besetzt war. Das gab nen bösen Eintrag im Booking.com

Bergbaude Albrechts ist also nicht zu empfehlen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Klaus-Peter ( at ) dombrofsky (.) de ( http://www.facebook.com/dombrofsky )